Philipp Stein ist der jüngste Sternekoch Deutschlands, ein junger Mann mit einer glänzenden Zukunft – wie uns scheint. Philipp ist Chefkoch im Gourmetrestaurant des Favorite Parkhotels in Mainz. Ausgebildet unter anderem von Dieter Müller erhielt er seinen letzten Schliff bei dem wahrscheinlich klassischsten 3-Sterner Deutschlands, Helmut Thieltges.
Mit erstaunlicher Eleganz und Leichtigkeit versteht es Philipp klassische Küche in unsere Zeit zu transportieren. Allein seine rheinhessischen Tartelettes zum Apero waren ein köstliches Rheinhessen auf kleinstem Raum …

IMG_6826

Sein Coq au von der Fels begeisterte die Gäste, mit der „Imperialsten Brotsuppe“ übersetzte er eine Lieblingsspeise Kaiser Wilhelms vortrefflich in das kulinarische Hier und Jetzt, sein Ochsenkotelett gegrillt auf „Morsteins Glut“ mit Mark gefüllter Artischocke und einer Hollandaise aus Rinderschmalz genossen die Gäste unter Beifall.